Forschung & Innovation

(c) ÖGUT/Petra Blauensteiner
(c) ÖGUT/Petra Blauensteiner

Die Ausschreibung richtet sich an technologische und nichttechnologische Projekte, die hervorragende Leistungen im Bereich der Forschung- und Technologieentwicklung oder eine erfolgreiche Umsetzung und Sichtbarmachung dieser Forschungsergebnisse beinhalten. Es werden vorrangig systemverändernde Innovationen angesprochen, die einen Beitrag zur Erhaltung bzw. zum Ausbau von Technologieführerschaften österreichischer Unternehmen leisten und internationale Vorbildwirkung besitzen.

 Die Themen der Ausschreibung sind:

Innovationen in Städten und urbanen Regionen: Zukunftsweisende Gebäudekonzeptionen und Technologien; Innovationen im Bereich intelligente Energienetze; Speicher und Systemanwendungen; Innovationen betreffend die intelligente Systemintegration von Energietechnologien (Solarthermie, Bioenergie, Photovoltaik, Speichertechnologien und andere erneuerbare Energieträger) im urbanen Kontext.

Intelligente Produktion: Konzepte betreffend ressourcen- und energieeffiziente Produktionstechnologien und -prozesse mit Fokus auf erneuerbare Energieträger, Energieeffizienz und intelligente Systemkonzeption (Bsp.: „Biobasierte Industrie“); Neue Produktionskonzepte im Sinne von „Zero Emission“ und „Zero Waste“.


Themen und Zielgruppen werden detailliert in den Ausschreibungsunterlagen beschrieben:  
Themen und Kriterien Kategorie: Forschung & Innovation (pdf)


Die Einreichfrist endete am 5. Juni 2015.
Einreichungen sind nicht mehr möglich. 

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie